Bei den Dreharbeiten traf das Schattengewächs-Team bestehend aus Regisseur Rudi Gaul, den Kameramännern Michael Hammon und Yannik Bonica (2nd Unit), den Tonleuten David Finn und Maik Siegle (2nd Unit) sowie den Produzenten Isabella v. Klass und Florian Rothenberger auf die Teams der Wader- und der Wecker-Welt.

Gleich zu Beginn der Konzerttour in Stuttgart war klar: Das wird ein spannender Sommer. Hier treffen nicht nur zwei unterschiedliche Künstler aufeinander, sondern es kommt noch ein Regisseur einer deutlich jüngeren Generation mit seinem Filmteam dazu. Doch trotz, oder vielleicht gerade aufgrund der deutlichen Gegensätze fanden die einzelnen Teams im Laufe der Tour so harmonisch zueinander, dass am Ende das Gefühl einer freundschaftlichen Einheit entstand.

Wir möchten an dieser Stelle natürlich allen voran den beiden Protagonisten Hannes Wader und Konstantin Wecker und ihren Managern, den Bandmitgliedern Jo Barnikel, Nils Tuxen und Hakim Ludin, sowie beiden Tour-Teams – vor allem dem Tourleiter Peter Ledebur - von ganzen Herzen für die herzliche Aufnahme und die phantastische Zusammenarbeit danken. Außerdem möchten wir unserem Co-Autor Matthias Leitner und unserem Dramaturgen Felix Kuballa dafür danken, dass sie uns lange über den Dreh hinaus mit soviel Engagement zur Seite standen. Und last but not least gilt unser Dank den Redakteuren Simone Reuter und Kurt Schneider (SWR), Jutta Krug (WDR) und Christel Hinrichsen (BR), die das Projekt mit soviel Interesse gefördert und begleitet haben.
"Das Zimmer im Spiegel"

Die DVD zum Film "Das Zimmer im Spiegel", der Debütfilm von Rudi Gaul mit Filmmusik von Konstantin Wecker, können sie HIER kaufen.

Einzelbiographien


Rudi Gaul (Regie und Buch)

Isabella von Klass (Poduktion)

Florian Rothenberger (Produktion)

Michael Hammon (Kamera)

Carmen Kirchweger (Schnitt)
Eine Schattengewächs Filmproduktion gefördert vom FFF Bayern und der MFG Baden-Württemberg - in Ko-Produktion mit SWR, WDR, BR
Redaktion: Simone Reuter (SWR), Jutta Krug (WDR), Christel Hinrichsen (BR)
Produzenten: Florian Rothenberger, Isabella von Klass
Kamera: Michael Hammon, 2. Kamera: Yannick Bonica - Schnitt: Carmen Kirchweger - Ton: David Finn - Tonmischung: Maik Siegle
Dramaturgische Beratung: Felix Kuballa - Buch und Recherche: Matthias Leitner - Buch und Regie: Rudi Gaul